Funkempfang

Die Empfangsstörungen (QRM) in der heutigen, vernetzten Welt werden fast täglich mehr. Die unterschiedlichsten Geräusche wie z.B. Prasseln, Pfeifen oder Rauschen sind dem Nutzsignal "Sprache" überlagert.

Mit unserer Technologie ist es jetzt möglich, diese Störungen entweder völlig auszulöschen oder in Extremfällen erheblich zu minimieren. Das Resultat ist ein signifikant größerer Störabstand, so dass die Nachricht nach einer recht komplizierten, mathematischen Verarbeitung im Sprachextractor LINGUA zumeist ohne besondere Anstrengungen lesbar wird.

Unser Produkt Sprachextractor LINGUA vereint den Entstör-Algorithmus in einer durchdachten Hardware, die ganz und gar auch auf die Funktionalität zum Gebrauch bei Funkübertragung abgestimmt ist.
Das Bild unten veranschaulicht recht deutlich ein gestörtes Sprachsignal auf dem 40 m - Band. In der ersten Hälfte wurde LINGUA zunächst deaktiviert, in der zweiten Hälfte dann aktiviert. Hier wird sichtbar, wie die originalen Störungen fast komplett beseitigt wurden.


Gestörter Sprechfunk im 40 m-Band: zuerst ohne und dann mit LINGUA.